Presseerklärung (Arsenal FC)

Wechselwoche
Auch wenn der Abstand auf die Aufstiegsplätze nur zwei Punkte beträgt, hat Arsenal den Kampf um die Primera Division für diese Saison aufgegeben. Zu groß sind die Torkonten der Rivalen, zu schwierig das Restprogramm.

Also hat Bronstein beschlossen, dass er, wenn schon nicht mit den großen Fischen in Liga 1, er zumindest im Geldspeicher in seinen Fantastilliarden schwimmen will. Und so standen die starken Männer und Riesentalente zum Verkauf. Über 23 Mio. haben die Gaucho-Gunners so in den vergangenen Tagen eingenommen.

Der größte Umsatzfaktor war dabei der Transfer von Bild Damián Carbal Cristaldo Sturm / 6 / 18 / 53 / riesig / MW: 10.200.000 € zu Racing Avellaneda - der neue Rekordtransfer in der Geschichte von Arsenal.
Veröffentlicht: Saison 29, Woche 8 Bronstein, Arsenal FC
Dieser Artikel wurde 45x gelesen.

Kommentare



Kommentar von moehar, um 13:29 am 21.04.2017
Da gibst Du aber früh auf.


Kommentar von Bronstein, um 13:33 am 21.04.2017
Nö, ich hab mir die ausstehenden Partien angesehen und festgestellt, dass da nichts mehr geht. Und falls ich doch überrascht würde, könnte ich gut damit leben, doch aufzusteigen :-)
Kommentar schreiben


Bei Bananenflanke - Der Fußballmanager handelt es sich um ein privat betriebenes nichtkommerzielles Onlinespiel.
Es wird von keinem der enthaltenen Vereine betrieben.