Presseerklärung (Watford FC)

Duisburger mit 3 riesen Talenten in Watford gelandet
Am heutigen Abend landete der neue Manager Duisburger in Watford, er kam nicht mit leeren Händen, 3 riesen Talente spielen fortan in Watford unter dem neuen Manager.

Bild Wes Vernon Tor / 1 / 13 / 50 / riesig

Bild Damian Peacock Abwehr / 1 / 14 / 50 / riesig

Bild Isaiah McHale Abwehr / 1 / 14 / 50 / riesig

Duisburger zeigte sich mit den ersten Handlungen zufrieden wenngleich es noch einer langen Zeit bedarf hier Ergebnisse der sehr jungen Kicker zu erwarten.

Grund für das rasche Handeln war der ausgedünnte Jugendkader der die Richtlinien weit unterschritt.
Nun freut sich der Neue auf die kommende Woche um sich einzuarbeiten.
Veröffentlicht: Saison 30, Woche 0 Duisburger, Watford FC
Dieser Artikel wurde 100x gelesen.

Kommentare



Kommentar von Future, um 09:36 am 20.05.2017
Na das ist doch mal ein Einstand,dazu noch Mick Hopkins und weitere sehr junge Spieler.Da kann sich was entwickeln.Willkommen auf der Insel :)


Kommentar von Duisburger, um 17:45 am 20.05.2017
Vielen Dank, besseres Wetter habe ich aber in Duisburg gelassen, obwohl... :P


Kommentar von Magnus, um 22:47 am 21.05.2017
Wow, da hast du ja wohl eine Glückssträhne erwischt!


Kommentar von Sandmann77, um 08:33 am 22.05.2017
Glückwunsch!

Ich habe bei meinen Vereinen insgesamt 13 Spieler gescoutet und dabei nicht einen "Riesen" bekommen.

PS: Ein Angebot für deine Scouts ist raus ... ;)


Kommentar von Future, um 12:43 am 22.05.2017
Bin nur bei Motagua finanziell im grünen Bereich,doch da sind schon 23 Jugendliche im Kader.Von daher wird selbst das Bolzplatzspähen speziell.Bei den anderen Teams müssen erst die Sponsoren zahlen,doch werde auch noch einiges scouten müssen um dann möglichst unter 15 jährige begrüssen zu dürfen.Bei 13 jährigen aktzeptiere ich auch das normale Talent,die machen schon ihren Weg.


Kommentar von Duisburger, um 12:46 am 22.05.2017
@Sandmann77
Ja es hat mich auch sehr überrascht, zumal wenn man bedenkt das ich in Duisburg noch nie scouten konnte in dieser Art, also gleich beim ersten mal 3 Treffer. Freut mich für meinen englischen Verein aber das haben wir ja letzte Saison in Duisburg vorgemacht wie die Jugend erfolgreich sein kann, ähnlich würde ich es gerne für und in Watford handhaben :D

PS. Die Scouts sind sehr glücklich wo sie sind :P
Kommentar schreiben


Bei Bananenflanke - Der Fußballmanager handelt es sich um ein privat betriebenes nichtkommerzielles Onlinespiel.
Es wird von keinem der enthaltenen Vereine betrieben.