Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

Presseerklärung (SV Meppen)

Die unglaubliche Rettung des SV Meppens
Eigentlich war man sich in Meppen einig, dass das Abenteuer Zweite Bundesliga schnell wieder zu Ende sein würde. Am 20.08.2017 nach der Auswertung der 10ten Spielwoche war sich Manager Nuschelmann sicher das es unmöglich sein wird den Klassenerhalt zu realisieren.

Die Tabelle sah wie folgt aus

11. Bayer 04 Leverkusen 36 Punkte 57:67 Diff:-10 H:05,A:10
12. FCH Rostock 35 Punkte 53:61 Diff:-8 H:11,A:1
13. 1. FC Magdeburg 35 Punkte 52:71 Diff:-19 H:08,A:5
14. SV Halle 33 Punkte 48:67 Diff:-19 H:06,A:10
15. SV Eintracht Trier 31 Punkte 43:50 Diff:-07 H:13,A:10
16. SV Meppen 27 Punkte 50:76 Diff:-26 H:10,A:8
17. Kickers Unterhaching26 Punkte 46:70 Diff:-24 H:17,A:0
18. VfL Oberhausen 26 Punkte 43:74 Diff:-31 H:11,A:8

Die Spiele des SV Meppen waren das Abstiegsspiel beim SV Halle, das Heimspiel gegen SV Leipzig, dass letzte Auswärtsspiel fand beim Tabellenführer Chemnitzer FC, dann am letzten Spieltag war der 1. FC Magdeburg zu Gast.

Nuschelmann war sich sicher, dass man die Spiele gegen Leipzig und Magdeburg gewinnen würde, da Leipzig nur 3 Auswärtstore zu Verfügung hatte und das Magdeburg ihr letzten 5 Auswärtstore bei Kaiserslautern setzen würde, da diese nur noch 4 Heimtore zur Verfügung hatten. Aber wie würden die anderen beiden Gegner setzen? Beim SV Halle war man sich sicher das sie ihre verbleibenden Heimtore gegen den SV Meppen setzen würde, da ihr andere Gegner Schwaben Stuttgart noch 10 Auswärtstore hatte. Beim Chemnitzer FC war man sich nicht sicher gewesen wie sie ihre Tore verteilen. Entweder gegen Meppen, wie durch die ZTP definitiv mit 6:5 gewonnen hätten, oder im Spitzenspiel gegen Kaiserslautern die noch 9 Auswärtstore hatten?

Das waren die Fragen, die man sich jeden Tag stellte. Wie wird es ausgehen, die ganzen Szenarien spuckten im Kopf umher. Als der Manager gesehen hatte, dass die Spiele ausgewertet wurden, ging er auf den Tab wo Meppen´s Spielplan war. Er aktualisierte und sah gespannt auf die 11te Spielwoche. Und die Ergebnisse waren:

31. Spieltag: SV Halle - SV Meppen = 1:5
32. Spieltag: SV Meppen - SV Leipzig = 5:0
33. Spieltag: Chemnitzer FC - SV Meppen = 1:3
34. Spieltag: SV Meppen - 1. FC Magdeburg = 6:0

Ein lautes YES ließ Nuschelmann los, und schaltete auf den Tab mit der Tabelle und aktualisierte. Und die Endtabelle sah wie folgt aus:

11. Bayer 04 Leverkusen 41 Punkte 72:85 - 13
12. SV Meppen 39 Punkte 69:78 - 9
13. 1. FC Magdeburg 39 Punkte 65:89 - 24
14. SV Halle 37 Punkte 64:87 - 23
15. SV Eintracht Trier 05 36 Punkte 62:66 - 4
16. FCH Rostock 36 Punkte 63:82 - 19
17. Kickers Unterhaching 35 Punkte 60:77 - 17
18. VfL Oberhausen 30 Punkte 60:91 - 32

Und so bleibt der SV Meppen zumindest in der kommenden Saison noch in Liga 2!
Veröffentlicht: Saison 30, Woche 11 Nuschelmann, SV Meppen
Dieser Artikel wurde 72x gelesen.

Kommentare



Kommentar von moehar, um 19:31 am 28.08.2017
Manchmal muss man einfach Glück haben.


Kommentar von Nuschelmann, um 19:35 am 28.08.2017
Geschrieben von moehar um 19:31 am 28.08.2017:
Manchmal muss man einfach Glück haben.


Ich glaube, dass habe ich jetzt auch für die nächsten Saison´s aufgebraucht. ;)


Kommentar von Lattenkarl, um 20:31 am 28.08.2017
Glückwunsch auch aus Halle. Wir haben nach unseren Aufstieg auch immer zu tun das wir in der 2. Liga bleiben.


Kommentar von metin-tasdemir, um 17:41 am 30.08.2017
Glückwunsch auch aus Kiel Sehr geehrter Herr Nuschelmann:D der Aufenthalt ist geglückt:)


Kommentar von Nuschelmann, um 18:36 am 30.08.2017
Geschrieben von Lattenkarl um 20:31 am 28.08.2017:
Glückwunsch auch aus Halle. Wir haben nach unseren Aufstieg auch immer zu tun das wir in der 2. Liga bleiben.


Das ist wahr, ich bin nur froh das du drin geblieben bist. ;) Als Ex Manager schaut man ja auf seine ehemaligen Vereine. :D

Geschrieben von metin-tasdemir um 17:41 am 30.08.2017:
Glückwunsch auch aus Kiel Sehr geehrter Herr Nuschelmann :D der Aufenthalt ist geglückt:)


Vielen Dank Herr metin-tasdemir. Auf das die nächste Saison besser wird. ;)
Kommentar schreiben


Bei Bananenflanke - Der Fußballmanager handelt es sich um ein privat betriebenes nichtkommerzielles Onlinespiel.
Es wird von keinem der enthaltenen Vereine betrieben.