Presseerklärung (Tottenham Hotspur)

Früher was alles besser...
Es gab Zeiten, da verbreitete Tottenham Angst und Schrecken - und zwar nicht nur in England, sondern in ganz Europa und sogar der ganzen Welt.

5x in Folge Weltpokalsieger, die stärkste Mannschaft überhaupt, 9 Meistertitel binnen 17 Jahren - das alles scheint ewig weit weg.

Und so sind es die Rentner, die in Erinnerungen an Spieler wie https://www.bananenflanke.net/spielersehen/sid%2C3475/Spieler+Details.html, den legendären Leader, der seine ganze Karriere bei den Spurs verbrachte und die großen Titel holte oder Stürmerstar https://www.bananenflanke.net/spielersehen/sid%2C3535/Spieler+Details.html oder https://www.bananenflanke.net/spielerhistorie/sid%2C8903/Transfer+Vergangenheit.html (bei denen irgendwie die Historie etwas verschoben ist, sie waren Jahre lang die Stars der Spurs).

Aus dem einst besten Team der ganzen Welt ist eine Mannschaft geworden, die gerade mal auf Rang 5 der Stärkeliste in England steht.

Manager Mike Rush, einst unangefochten, steht mehr und mehr in der Kritik. "Viel ist für mich schlechter geworden, seit die "großen" alle 8er werden können, das hat meine bis dahin erfolgreiche Transferstrategie völlig zerstört" gab dieser zu. "Ich muss mich wieder mehr einarbeiten und die Strategie grundlegend umstellen".

Viel Selbstkritik - die aber auch nötig ist, denn die nicht einmal mehr herausragende Mannschaft ist auch "alt" geworden.

Doch soll der große Umbruch folgen? Die EL ist auch dieses Jahr drin. Ob und wie man am Transfermarkt agieren und reagieren wird, hängt wohl auch viel vom Verlauf des letzten Spieltags ab.
Veröffentlicht: Saison 31, Woche 11 MikeRush, Tottenham Hotspur
Dieser Artikel wurde 40x gelesen.

Kommentare



Kommentar von Bronstein, um 17:19 am 07.12.2017
Das erinnert mich an den Opa aus Die Opodeldoks (jaja, ich bin halt grad wieder in der Lebensphase, in der man Kinderbücher liest und toll findet...), der immer behauptet: "Früher war alles schlechter!"

Lustig an den verlinkten Spielern (ja, ich habe alle c+p in einen neuen Tab eingefügt) ist, dass Tevita Ki-Atenoa Fe'ao mit 16 angeblich schon 10er war Brian Hewitt sogar mit 14!!!

Aber ja, das war schon ein cooles Team, als ich in Saison 11 nach England kam. Abgesehen davon, dass inzwischen die Gunners oben stehen, finde ich aber, dass sich England als ganzer Verband ganz schon verbessert hat. Ich denke, in 2-4 Saisons gibt es hier einen heißen Konkurrenzkampf. Hoffentlich doch mit Mike Rush und Tottenham!
Kommentar schreiben


Bei Bananenflanke - Der Fußballmanager handelt es sich um ein privat betriebenes nichtkommerzielles Onlinespiel.
Es wird von keinem der enthaltenen Vereine betrieben.