Presseerklärung (Ajax Cape Town F.C.)

DonkieTV: 100 Mio werden geknackt und dann?
Bild


1x Bild


Neues vom Kap der guten Hoffnung


Bild


Schön wars die grosse Zeit der Rentner beim Grautier. Einmal von drei Spielzeiten zog man sogar in die Meisterrunde ein zweites mal könnte am Sonntag noch hinzukommen.
In der ewigen Tabelle Südafrikas belegen die Rentner sogar aktuell Rang 5. Was sehr respektabel ist.
Damit bewies Grautier wohl endgültig es kommt nicht nur auf die Stärke an.

Zumindest hat das schwächste Team des bafla Universums die eigene Liga in den letzten drei Spielzeiten kräftig aufgemischt.

So lustig das auch war und soviel Freude ( und offen gesagt auch manchmal Schadenfreude) das Grautier mit der Nummer auch hatte war von vornherein klar das wird nur ein Spaß auf Zeit.


Und nun?
Tja nun kommen Vertragsbedingt die ersten zwei Riesen zum profikader was auch zwangsläufig einen teueren Trainer bedeuten wird.

Dazu knackt das Konto laut finanzprognose zur neuen Saison die 100 Mio Marke.

Grautier überlegt sich schon seit einiger Zeit intensiv was mit dem Geld am besten anzufangen sein wird.
Vielleicht gibt's bald die ersten Achter in Cape Town.
Oder man zieht gleich mal alle riesen Spieler in den profikader und kauft den ein oder anderen Nachwuchs Riesen hinzu.
Oder eine Mischung aus beidem
Oder man belässt es bei den beiden und tritt ansonsten nochmal mit ner Rentnertruppe an.
Oder oder oder

Eine schwere Entscheidung. Doch wie auch immer mit Cape Town wird zukünftig sicher zu rechnen sein. Genug Riesen in den kadern und das dickste Bankkonto könnten eine rosige Zukunft bedeuten.

Zumal beim Blick in die restlichen Vereine Afrikas Grautier nichts entdeckt hat was ihm Angst machen würde und pleite sind die meisten eh.


Warnhinweis: dieser Artikel kann Spuren der Ironie und in der Folge auch von Nüssen enthalten.


Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom
Veröffentlicht: Saison 33, Woche 6 esel30, Ajax Cape Town F.C.
Dieser Artikel wurde 53x gelesen.

Kommentare



Kommentar von MacOzelot, um 03:41 am 14.06.2018
100Mio und du weißt nicht was du damit machen sollst... also in neuseeland gibt's nen Verein, der immer Geld brauchen kann. Warte, ich such mal schnell die Nummer vom spendenkonto... ;)


Kommentar von esel30, um 04:10 am 14.06.2018
Spenden? Was ist das?

Ah ich weis Grautier bekommt alles umsonst :D
Gute Idee ;)


Kommentar von Bernie, um 06:54 am 14.06.2018
Du weißt doch: Das System freut sich immer über eine kleine Gabe ;).


Kommentar von moehar, um 07:48 am 14.06.2018
Da hat das Grautier von der Huftiervermögenssteuer wohl noch nichts gehört, die das System automatisch ab einem Kontostand von 100 Mio einstreicht.


Kommentar von MacOzelot, um 08:42 am 14.06.2018
Geschrieben von moehar um 07:48 am 14.06.2018:
Da hat das Grautier von der Huftiervermögenssteuer wohl noch nichts gehört, die das System automatisch ab einem Kontostand von 100 Mio einstreicht.


hab da auch was davon gelesen, die liegt so bei 95%! ;)


Kommentar von esel30, um 14:44 am 14.06.2018
Ihr müsst Dringend aufhören an meinen Hufen zu schnüffeln :P tut euch net gut :D
Kommentar schreiben


Bei Bananenflanke - Der Fußballmanager handelt es sich um ein privat betriebenes nichtkommerzielles Onlinespiel.
Es wird von keinem der enthaltenen Vereine betrieben.