Presseerklärung (FC Santiago de Cuba)

Über Nacht 52 Mio reicher
FC Santiago de Cuba hat sich von 2 Leistungsträgern getrennt und dafür ordentlich kassiert.Über Nacht klingelten die Kassen und man war 52 Mio reicher.

Torjäger Gaspar Merlo Tobio wechselt für 27 Millionen nach Argentinien zu den Juniors und Abwehrchef Keyeno Carlos Latapy verlässt den Verein für 25,3 Millionen Richtung USA zu den Colarado Rapids.

Der Verein hätte beide Spieler am liebsten langfristig gebunden.Da beide aber eine Ausstiegsklausel hatten waren wir machtlos.
Veröffentlicht: Saison 34, Woche 4 lorenzinhoo, FC Santiago de Cuba
Dieser Artikel wurde 23x gelesen.

Kommentare



Kommentar von Wolfsburger, um 20:54 am 12.09.2018
Da hat das Grautier mal wieder zugeschlagen!
Kommentar schreiben


Bei Bananenflanke - Der Fußballmanager handelt es sich um ein privat betriebenes nichtkommerzielles Onlinespiel.
Es wird von keinem der enthaltenen Vereine betrieben.