Presseerklärung (CD Motagua)

Schön wärs gewesen
Für die Amateure lief es international recht gut,denn es sollte weit gehen.In Gruppe 3 traf man je 2x auf die Eidgenossen vom FC AarauII(2:0/0:3),welche bis auf die erste Partie gegen uns,anschließend alle 9 Spiele gewannen und überragend Gruppensieger wurden,sowie der BSC Young BoysII(1:0/3:0),welche in der Abschlusstabelle hinter uns Platz 3 belegten und die Heimreise antreten mussten.

Im VF ging für uns das Duell gg die Schweizer weiter,denn mit dem SV Josko RiedII wartete der Sieger aus Gruppe 4.Wir hatten jedoch das stärkere Team,sowie mehr Setzmöglichkeiten und setzten uns mit 5:3(1:3/4:0) durch.Im Halbfinale wartete mit Club Sportivo Independiente RivadaviaII ein anderes Kaliber und ehemaliger Titelträger aus Saison 32,welche ebenfalls noch reichlich Gegenwehr leisten konnten.Knapp mit 5:4(1:4/4:0) behielten wir die Oberhand und erreichten erfreulicherweise das Finale.

Dort traf man erneut auf den FC AarauII,welcher wie wir noch 4 Tore zur Verfügung hatte und Stärkemässig ähnlich aufgestellt war.Leider hatten wir 2 Ausfälle von Leistungsträgern zu beklagen,welche uns mind. 2 eher 2,5Pkt. bei hoher Form ohne Verletzung kosteten.Mit einer 84,5:83,5 war es also eine Partie auf Augenhöhe.

Nach Platz 2 in der Liga,wollten wir natürlich hier den Titel,doch liefen mehrmals einem Rückstand hinterher.Mit 1:2 ging es in die Pause um anschließend frisch motiviert die Partie bis zur 83.Min in eine 4:2 Führung zu drehen.Das Ende rückte näher,Glücksgefühle machten sich breit,doch plötzlich in der 88.+89.Min ein Doppelschlag vom Gegner zum 4:4,was Verlängerung bedeutet.Sichtlich geknickt wurde diese ohne nennenswerte Ereignisse bestritten und so ging es bis zum bitteren Ende.Beide Teams hatten eigentlich kein Bock mehr drauf und von 10 Elfern landeten nur 3 im Netz,doch das reichte den Schweizern um mit einem 2:1 bzw 6:5 erstmals den internationalen Amateur Cup zu gewinnen.

Glückwunsch zum Erfolg und für mich ist es diese Saison die 2. Finalpleite gg Manager Künstler Bild
Veröffentlicht: Saison 34, Woche 11 Future, CD Motagua
Dieser Artikel wurde 15x gelesen.

Kommentare



Kommentar von Künstler, um 08:47 am 09.11.2018
Danke dir :) So wie der Cup verlaufen ist, hätten wir eigentlich beide den Titel verdient.

btw. Ried liegt in Österreich :P


Kommentar von Future, um 21:59 am 10.11.2018
Nunja,sah nur die Verbandsflagge und schmiss irgendwie alles in einen Topf
Kommentar schreiben


Bei Bananenflanke - Der Fußballmanager handelt es sich um ein privat betriebenes nichtkommerzielles Onlinespiel.
Es wird von keinem der enthaltenen Vereine betrieben.