Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

Presseerklärung (Chemnitzer FC)

Hat jemand eine Trophäenschrank zu verschenken?
Da gewinnt die Jugendabteilung in der letzten Saison die Country-Trophy und der Manager denkt, geil endlich mal ein Pokal im Schrank und rennt zur Finanzbuchhaltung um den lästigen Beschaffungsantrag für eine Vitrine aus zu füllen. Die Finanzabteilung lehnte diesen Wusch auf Grund der finanziellen Situation ab.
Soweit so gut... plötzlich, mir nichts dir nichts, bekam man im Jugendweltpokal im Finale das ZTP-Tor, was im Halbfinale eigentlich gefehlt hat und die Jugendabteilung gewinnt diesen Pokal.
Da sich das Trainer/- Managemt eine weiter Ablehnung seitens der Finanzabteilung ersparen möchte eine Frage: Hat irgendwer noch so eine alte Vitrine im Keller zu stehen und verschenkt diese?

Manager Taurus erinnert sich da dunkel an einen Diebstahl eines Mahagoniebaum´s durch Manager Falke, der dann zum Trophäenschrank verarbeitet wurde... Der ist doch in der Zwischenzeit bestimmt ein wenig zu klein ;-)
Veröffentlicht: Saison 37, Woche 1 Taurus, Chemnitzer FC
Dieser Artikel wurde 47x gelesen.

Kommentare



Kommentar von Falke, um 17:41 am 11.07.2019
ich hätte einen ;-)


Kommentar von Taurus, um 21:09 am 11.07.2019
Ich weiß :D

Du hast den Mahagoniebaum ja heimlich in Kamerun gefällt...

Da gebe ich mich nicht mit Presspappe für den Chemnitzer FC her :P


Kommentar von Garcia Lorca, um 21:13 am 11.07.2019
Bronstein müsste einen abzugeben haben. Seitdem ich in England seine Titel abräume, braucht er seinen nicht mehr, ist ihm zu groß geworden!


Kommentar von Falke, um 21:30 am 11.07.2019
Aber für eine !! Trophäe reicht doch auch Dein Nachtschränkchen oder?


Kommentar von Taurus, um 10:01 am 13.07.2019
Geschrieben von Falke um 21:30 am 11.07.2019:
Aber für eine !! Trophäe reicht doch auch Dein Nachtschränkchen oder?


Falls du mich meinst, es sind zwei :P
Kommentar schreiben


Bei Bananenflanke - Der Fußballmanager handelt es sich um ein privat betriebenes nichtkommerzielles Onlinespiel.
Es wird von keinem der enthaltenen Vereine betrieben.