Kurzanleitung
Stand: 2017-05-27 12:02:56 - Zuletzt editiert von trimegistos - Bemerkung: Trainerstärken pro Liga korrigiert, Vertragsverlängerung die ganze Saison korrigiert, Einsatzstärkeobergrenze gelöscht


Tore setzen

Ein Manager muss für alle stattfindenden Spiele in den verschiedenen Wettbewerben an dem sein Verein teilnimmt, die Tore (auch wenn man 0 Tore einsetzen möchte/kann) rechtzeitig und geschickt einsetzen und die ZTPs gut einschätzen bzw. berechnen können. Für jeden Wettbewerb gibt es separate Torkonten.
Die Auswertung der Ligaspiele findet derzeit sonntags gegen 20.00 Uhr statt, die Pokalwettbewerbe derzeit mittwochs gegen 20.00 Uhr (Abweichungen hiervon werden in der Regel angekündigt werden).
Wenn man eingeloggt ist und einen Verein hat, dann ist diese Option unter "Verein/Tore setzen" Link zu finden.

Bonustore

Durch geschicktes Setzen kann man Bonustore (siehe nachfolgende Aufstellung) bekommen. Diese Bonustore werden dann dem entsprechenden Torkonto gutgeschrieben (je nachdem, ob sie bei einem Heim- oder bei einem Auswärtsspiel erspielt wurden). Bonustore (Ligabetrieb) werden vergeben für:
  • den höchsten Sieg an einem Spieltag (alleinige höchste Tordifferenz)
  • den Sieg im Derby, Kellerduell, Spitzenspiel
  • den Sieg gegen den Tabellenführer
Bonustore können auch kombiniert auftreten, also ein Sieg gegen den Tabellenführer kann auch gleichzeitig Sieg im Derby sein. Ausnahme: Ist ein Spiel gegen den Tabellenführer gleichzeitig ein Spitzenspiel, so gibt es für den Sieg gegen den Tabellenführer kein zusätzliches Bonustor.

ZTPs

ZTP ist die Abkürzung für ZusatzTorPunkte.
Eine Mannschaft bekommt ZTP für:
  • Stärke: Jeweils 2 volle Stärkepunkte mehr als der Gegner geben einen ZTP, maximal 7.
  • Alter: Ist das Durchschnittsalter mindestens 22 Jahre, so gibt es einen Alters-ZTP, ist es mindestens 26 Jahre so bekommt das Team 2 Alters-ZTP.
  • Tabellenposition: Jeweils 3 Plätze Vorsprung geben einen ZTP.
  • Heimspiel: Die Heimmannschaft bekommt immer 3 ZTP. (Ausnahme: nationale und int. Pokalspiele, da bekommt die Heimmannschaft immer 4 ZTP.)
Die Differenz der jeweiligen ZTPs werden der Mannschaft mit dem höheren ZTP-Wert zugeschrieben, diese Zahl kann jedoch 10 nicht überschreiten.
Durch ZTP ergeben sich Chancen auf Zusatztore. Diese sind folgendermaßen:
ZTP Chance auf 1. Zusatztor in % Chance auf 2. Zusatztor in %
1 20 0
2 33 0
3 50 10
4 60 15
5 70 20
6 75 25
7 80 30
8 85 35
9 90 40
10 90 50
Wenn eine Mannschaft 2 ZTP-Tore bekommen würde und der Gegner mindestens ein Tor gesetzt hat, so wird nur ein ZTP-Tor erzielt und das zweite beim Gegner abgezogen.
Ausnahmen (erst ab Saison 4):
  • Offensives System (mindestens 4 Stürmer) sorgt dafür, dass man in jedem Fall beide ZTP-Tore (wenn man diese denn erzielt) bekommt und das zweite nicht beim Gegner abgezogen wird (so würde auch ein 7:1 möglich).
  • Defensives System (mindestens 6 Abwehrspieler) sorgt dafür, dass wenn möglich immer die Tore beim Gegner abgezogen werden. Also bei 3:3 gesetzt, zwei Zusatztore für Heimteam: 3:1 statt 4:2 mit einem normalem System.

Trainer und Training

Trainer

Jede Mannschaft muss zu Saisonbeginn einen Trainer einstellen. Wenn man eingeloggt ist und einen Verein hat, dann ist diese Option unter "Verein/Mannschaft" Link zu finden. Es gibt Trainer der Stärken 1 - 10.
Generell gilt für die Trainereinstellung: Der Trainer kann maximal 1 Stärkepunkt stärker sein, als das Spielerstärkemaximum in der jeweiligen Liga.
Daraus folgt:
  • Liga 1: keine Begrenzung
  • Liga 2: Spieler: 6 / Trainer: 8
  • Liga 3: Spieler: 5 / Trainer: 7
  • drunter: Spieler: 4 / Trainer: 6

Training

Wenn man eingeloggt ist und einen Verein hat, dann ist diese Option unter "Verein/Mannschaft" Link zu finden.
In jeder Spielwoche muss der Manager das Training für alle Mannschaften seines Vereines durchführen. Das Ergebnis des Trainings wird durch die Trainingsintensität, die Trainerstärke und die Form des jeweiligen Spielers beeinflusst. Das Ergebnis des Trainings kann durch kostenpflichtige Trainingslager (3 x pro Mannschaft pro Saison möglich) verbessert werden.

Sponsorenvertrag

Wenn man eingeloggt ist und einen Verein hat, dann ist diese Option unter "Verein/Finanzen" Link zu finden.
Jeder Manager muss zu Saisonbeginn für seine Seniorenmannschaften (Profis und Amateure) Sponsorenverträge abschließen, damit Geld in die Vereinkasse kommt. Die Höhe der Sponsorengelder wird durch die in der vergangenen Saison erreichte Ligenplatzierung beeinflusst.

Talent und Stärke eines Spielers

Wie im echten Fußball auch, gibt es Torhüter, Abwehrspieler, Mittelfeldspieler und Stürmer.
  • Torhüter spielen ihre letzte Saison mit Alter 39;
  • Abwehr- sowie Mittelfeldspieler spielen ihre letzte Saison mit Alter 38;
  • Stürmer spielen ihre letzte Saison mit Alter 37.
Die Maximalstärke, die ein Spieler in seiner Karriere erreichen kann, richtet sich nach seinem Talent und zwar wie folgt:
  • Talent „normal“: Maximalstärke 5 oder 6;
  • Talent „groß“: Maximalstärke 7 oder 8;
  • Talent „riesig“: Maximalstärke 9 oder 10.

Transfers

Wenn man eingeloggt ist und einen Verein hat, dann ist diese Option unter "Verein/Transferaktivitäten" Link zu finden.
Es gibt 5 Arten von Transfers. Dies sind:
  • Sofortkauf über die Transferliste (nur in der Vorrunde)
  • Kauf per "normalem" Angebot
  • Leihe
  • Leihe mit Kaufoption
  • Tausch
Jeder Spieler hat einen vorgegeben Marktwert, der sich nach dem Alter, der Stärke und dem Talent des jeweiligen Spielers richtet. Dieser Marktwert ist der Wert, an dem sich alle Kauf- oder Tauschtransfers eines solchen Spielers orientieren. Von diesem Marktwert ausgehend kann innerhalb einer festen Transfergrenze von 50 % bis 200 % zwischen 2 Managern verhandelt werden.

Jeder Spieler hat ferner einen vorgegebenen Leihwert, der sich jedoch nur nach der Stärke des jeweiligen Spielers richtet. Dieser Leihwert ist der Wert, an dem sich alle Leihtransfers eines solchen Spielers orientieren. Von diesem Leihwert ausgehend kann innerhalb einer festen Transfergrenze von 80 % bis 125 % zwischen 2 Managern verhandelt werden.

Pro Saison kann jeder Verein 4 Spieler leihen und 4 Spieler verleihen. Außerdem können Transfers in der Vorrunde über die Transferliste abgewickelt werden.

Versandte Angebote und nicht unterschriebene Verträge können zu jederzeit widerrufen werden. Erst wenn ein Vertrag unterschrieben wird tritt eine 10-tägige Bindungsfrist in Kraft. Nach 10 Tagen kann man seine Unterschrift widerrufen.

Transfers nach der Winterpause werden erst zu Beginn der darauffolgenden Saison abgewickelt - die vereinbarten Ablösesummen werden jedoch sofort nach Vertragsunterschrift beider Transferpartner vom jeweiligen Konto abgezogen.

Spieler- und Trainerverträge

Wenn man eingeloggt ist und einen Verein hat, dann ist diese Option unter "Verein/Finanzen" Link zu finden.
Verträge für Spieler und Trainer können jederzeit in der laufenden Saison verlängert werden, Ausnahme sind die Spieler in Altersabwertung-Alter, sie verlängern nur in der Vorrunde.
Erreicht ein Spieler die Stärkegrenze für die jeweilige Liga in der seine Mannschaft spielt, wird dieser Spieler seinen Vertrag nicht mit dem aktuellen Verein verlängern.

Die Stärkegrenzen sind wie folgt definiert:

Liga 1:
ohne Einschränkung

Liga 2:
Spieler bis einschließlich Stärke 6

Liga 3:
Spieler bis einschließlich Stärke 5

Liga 4:
Spieler bis einschließlich Stärke 4

Hinweis

Vorstehendes ist nur eine Kurzanleitung mit den wichtigsten Punkten die man einfach wissen sollte. Manche Dinge sind hier nicht oder nicht genau erklärt. Genauere Informationen und ausführlichere Erklärungen sind in den normalen Regeln nachzulesen.


Bei Bananenflanke - Der Fußballmanager handelt es sich um ein privat betriebenes nichtkommerzielles Onlinespiel.
Es wird von keinem der enthaltenen Vereine betrieben.