Stadion

Jeder Verein hat sein eigenes Stadion. Die Finanzierung eines Stadionausbaus erfolgt durch Sponsoren, die Erfolge sehen wollen. Der Ausbau verursacht also keine Kosten.
Das Stadion wird durch die Sponsoren abhängig von sog. Erfolgspunkten zwischen zwei Saisons aus- oder abgebaut.
Erfolgspunkte erhält man nur für Erfolge der Profimannschaft. Amateur- oder Jugenderfolge haben keine Auswirkungen.

Maximale Stadionstufe

  • Nationale Meisterschaft1 6
  • ansonsten 5
1 Muss einmalig in der Vereinsgeschichte erworben werden, um die entsprechende Maximalstufe freizuschalten.

Aufrüstung

momentane Stufe nächste Stufe benötigte EP
1 2 4
2 3 6
3 4 8
4 5 10
5 6 12

Abrüstung

momentane Stufe niedrigere Stufe benötigte EP
2 1 -1
3 2 -3
4 3 -4
5 4 -5
6 5 -6

Allgemeines zur Auf-/Abrüstung

Bei jeder Auf- oder Abrüstung wird der Zähler auf 0 zurückgesetzt. Bei Stufe 6 geht der Zähler nicht über 0.
Es gelten die Platzmarkierungen in den Ligen. Ein Nachrücken in einen int. Wettbewerb gilt nicht als Erfolg.
Heißt: Bei einem Stadion maximaler Größe gibt es keinen Puffer für Misserfolge.

Erfolgspunktesystem

Alles additiv

Titel Man bekommt:
Je Profi-Titel2 +1 EP (immer - aber bei Stadionstufe 6 nur wenn Zähler < 0)
über die Liga (Platzmarkierung; Nachrücker zählt nicht!) für einen kont. Wettbewerb qualifiziert +1 EP (nur bei Stadionstufe 1,2,3,4)
Klassenerhalt in Liga 1 +1 EP (nur bei Stadionstufe 1,2,3)
Klassenerhalt in Liga 2 +1 EP (nur bei Stadionstufe 1,2)
Klassenerhalt in Liga 3 +1 EP (nur bei Stadionstufe 1)
Aufstieg +1 EP (immer - aber bei Stadionstufe 6 nur wenn Zähler < 0)

Titel Man bekommt:
Kein Profi-Titel2 -1 EP (nur bei Stadionstufe 6,5)
Nicht über die Liga für einen kont. Wettberwerb qualifiziert -1 EP (nur bei Stadionstufe 6,5,4)
Kein Aufstieg in Liga 1 -1 EP (nur bei Stadionstufe 6,5,4) {Wenn in Liga 2}
Kein Aufstieg in Liga 2 -1 EP (nur bei Stadionstufe 6,5,4,3) {Wenn in Liga 3}
Kein Aufstieg in Liga 3 -1 EP (nur bei Stadionstufe 6,5,4,3,2) {Wenn in Liga 4}
Abstieg -1 EP x Stadionstufe

2 Als Titel gelten sämtliche Profi-Meisterschaften (1.Liga/international) sowie Profi-Pokalsiege (national/international).

Beispiele

1) ErstLigist, Meister, kein Pokalsieger, Stadiongröße 3:
+1 EP (Titel Meister) + +1 EP (Top 5) +1 EP (Klassenerhalt) = +3 EP
2) Erstligist, Meister, Pokalsieger, Stadiongröße 5:
+1 EP (Titel Meister) +1 EP (Titel Pokal) = +2 EP {hier keine EP für Top 5, denn Stadiongröße > 4}
3) Erstligist, Klassenerhalt, Stadiongröße 5:
-1 EP (kein Titel) -1 EP (nicht in Top 5) = -2 EP
4) Erstligist, Top 5, Stadiongröße 4: +1 EP (Top 5)
5) Zweitligist, Klassenerhalt, Stadiongröße 3: keine Veränderung {denn 2 < Stadiongröße < 4}
6) Zweitligist, Klassenerhalt, Stadiongröße 4: -1 EP (kein Aufstieg in Liga 1)
7) Zweitligist, Aufstieg, Stadiongröße 3: +1 EP (Aufstieg)

Stadionname

Im Prinzip haben die ausländischen Stadion (also alle außer DE) ihre realen Namen. In Deutschland ist dies jedoch aus lizenzrechtlichen Gründen nicht möglich.
Doch der Stadionname kann unter bestimmten Umständen umbenannt werden: Hat ein Manager die meisten Titel für den Verein geholt, so wird das Stadion nach ihm benannt.
  • Es zählen nur nationale und internationale Titel der Profis und Amateure (keine Aufstiege, keine Userturniere, keine Jugendtitel).
  • Der Manager, welcher bislang die meisten Erfolge sammeln konnte ist namensgebungsberechtigt.
  • Ist ein Stadion bereits benannt muss der bisherige Namensgeber übertroffen werden (gleiche Anzahl von Erfolgen reicht nicht zur Neubenennung).
  • Die Neubenennung erfolgt durch den jeweiligen Verbandsleiter, in Absprache mit dem Manager (Manager haben aber kein verbrieftes Recht einen willkürlichen Namen zu wählen - die Namensgebung ist eine Ehre, welche der Verein dem Manager zukommen lässt).

Mögliche Einnahmen

Siehe Stadioneinnahmen.
Diese Seite wurde bislang 5650-mal angesehen.
Zuletzt bearbeitet: 19.02.2018 14:07:25