Tutorial

Dieses Tutorial dient lediglich zur erstmaligen und schnellen Orientierung im Spiel. Es gibt nicht die kompletten Regeln wider und hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Detailfragen müssen im Regelwerk auf der Hauptseite nachgelesen werden, im Forum gestellt werden oder direkt bei einem unserer Mitarbeiter nachgefragt werden. Hier (*klick*) findest du noch eine FAQ.

Erster Schritt: Registrierung/Anmeldung

Registrierung.png / 28.02.2014 16:00:40
  1. Im oberen Feld kannst du deinen Wunschbenutzernamen (Managernamen) angeben. Es ist fast alles erlaubt - lediglich Benutzernamen, die eine politische oder ideologische Gesinnung, pornografische Anspielungen oder sonstige, den guten Sitten zuwiderhandelnde Anspielungen beinhalten, sind verboten.
  2. Im zweiten Feld musst du deine E-Mail-Adresse angeben. Es empfiehlt sich hier keine Spamadresse anzugeben. Du erhältst von uns per E-Mail wichtige Infos und wirst nicht mit E-Mails zugespamed. Fremdwerbung ist ein absolutes Tabu.
  3. Im dritten Feld musst du die Lösung der Rechenaufgabe eingeben, die angezeigt wird. Im obigen Beispiel: -13.
  4. Anschließend bekommst du eine Bestätigungsmail nebst Passwort zugesandt. Damit kannst du dich dann im Spiel einloggen. Nach dem ersten Login solltest du aus Sicherheitsgründen direkt dein Passwort ändern.
  5. Nach der erfolgreichen Anmeldung erhältst du von einem freien Verein ein automatisches Angebot für eine freie Managerstelle. Sollte dir dieser Verein nicht gefallen, hast du die Möglichkeit dich im Arbeitsamt bei anderen freien Vereinen zu bewerben.

Zweiter Schritt: Das Arbeitsamt

Arbeitsamt.png / 28.02.2014 15:58:26
  1. Hier werden sämtliche Vereine angezeigt, die derzeit einen neuen Manager suchen. Um dich bei einem dieser Vereine zu bewerben, musst du einfach auf den Vereinsnamen klicken und im nächsten Bild auf bewerben.
  2. Wir empfehlen, dich nicht direkt auf einen Erstligisten zu bewerben, sondern lieber eine Liga darunter anzufangen um Erfahrungen zu sammeln. Möchtest du dich direkt bei einem Erstligisten bewerben, so musst du einen kurzen Bewerbungstext angeben.
  3. Die Bewerbungen werden regelmäßig von den zuständigen Verbandsleitern und den Admins bearbeitet. Diese bemühen sich die Einstellungen immer recht zeitnah und zügig vorzunehmen - dennoch kann es in Ausnahmefällen bis zur Einstellung bei einem Verein ein paar Stunden dauern.

Dritter Schritt: Vereinsführung/-arbeit

Einen guten Überblick über den aktuellen Status deines Vereins bietet der Vereinsstatus. Diesen findest du im linken Menü auf jeder Seite. (Oberhalb des Logoutbuttons)

Finanzen

Finanzen.png / 28.02.2014 16:03:09
Unter dem Menüpunkt Verein/Finanzen findest du sämtliche Finanzoptionen des Vereines. Hier erhältst du einen Überblick über
  1. deine aktuelle Finanzsituation (Kontoauszug),
  2. deine derzeitige Stadionauslastung (Stadion),
  3. die Finanzkalkulation und
  4. alle finanziellen Angelegenheiten deiner Abteilungen:
    1. Gehälter = Übersicht über die Gehälter deiner Spieler und Trainer, sowie Übersicht über die Marktwerte deiner Spieler.
    2. Personalbüro = alle Infos zur Vertragssituation deiner Spieler und Trainer. Die Vertragslaufzeiten solltest du zu Beginn jeder neuen Saison genau im Auge behalten und auslaufende Verträge - sofern gewünscht - spätestens in der Woche vor der Winterpause verlängern. (Hinweis und Tipp: Auto-Verträge sind nicht immer empfehlenswert!)
    3. Sponsorenvertrag = Sponsorenverträge können nur zu Saisonbeginn unterschrieben werden. Sie sind die Haupteinnahmequellen deines Vereines und nur für Profi- und Amateurmannschaften abschließbar.
Außerdem lässt sich Geld auch über das Pressecenter verdienen. Es können pro Saison bis zu 20 Artikel vergütet werden. Pro Artikel werden 50.000 auf das Vereinskonto überwiesen.
Durch das Durchführen von bis zu drei Freundschaftsspieltourneen in der Rückrunde einer Saison, kann ein Verein weitere Einnahmen generieren.
Außerdem gibt es noch das Toto als Glücksspiel um weiteres Geld einzunehmen

Trainer- und Spielerverträge

Ein wichtiger Punkt ist das Aushandeln von Spielerverträgen. Generell gilt: Je länger ein Spieler an den Verein gebunden wird, desto teurer ist sein Gehalt pro Saison. Dies kann aber in verschiedener Hinsicht Vorteile bringen. Zum einen können so eventuell Kosten gespart werden, wenn sich der Spieler in der Stärke verbessert. Zum anderen sind langfristige Verträge notwendig um zu stark werdende Spieler im Verein zu halten. Prinzipiell verlassen zu starke Spieler den Verein. Daher ist es besonders für Vereine in den unteren Ligen sinnvoll, manche Spieler langfristig an den Verein zu binden. Es sollte rechtzeitig der Vertrag verlängert werden, da zu starke Spieler ablösefrei den Verein verlassen, wenn sie einen Auto- oder 1-Jahresvertrag haben.
Spielerverträge verhandeln kannst du entweder direkt in der Spieleransicht mit einem Klick auf die aktuelle Vertragslänge oder im Personalbüro. Hier kannst du mit einem Klick auf den aktuellen Vertrag den Spieler zu Verhandlungen auffordern.
Auch Trainerverträge sind nicht zu vergessen. Trainer unterliegen ebenfalls den Ab- und Aufwertungen. Somit kann man durch langfristige Verträge Trainer an sich binden, die eigentlich zu stark für die Liga wären. Die Trainerform steigert und senkt sich mit Siegen und Niederlagen der Mannschaft aber auch durch den Vertrag. Hat ein Trainer einen langfristigen Vertrag, so erhält er am Saisonende einen Formbonus von + 10 FP.

Mannschaft

Mannschaft.png / 28.02.2014 16:04:21
Unter dem Menüpunkt Verein/Mannschaft findest du sämtliche Optionen, die für die Ausrichtung und Führung deiner Abteilungen wichtig sind.

allgemeine Optionen für alle Abteilungen

  1. Kader = Übersicht aller Spieler der jeweiligen Kader, die in deinem Verein vorhandenen sind (Profis/Amateure/Jugend).
  2. Aufstellung = für jede deiner Abteilungen solltest du hier die Aufstellung für die kommenden Spiele festlegen; Genaueres hierzu findest du in den Regeln (z.B. Bedeutung der Stärke, Alter, System)
  3. Mannschaftskapitän ernennen = für jede deiner Abteilungen kannst du hier den Mannschaftskapitän bestimmen. Für den Kapitän verdoppeln sich die Auswirkungen der Spielpraxis.
  4. Trainieren = in jeder Spielwoche musst du alle deine Abteilungen trainieren; Genaueres, insbesondere über die Auswirkungen des Trainings und von Trainingslagern findest du in den Regeln.
  5. Trainer verpflichten = zu Saisonbeginn musst du für alle deine Abteilungen einen Trainer verpflichten (Hinweis und Tipp: Achte bei der Einstellung eines Trainers auf die Trainerstärke und dessen Form; Genaueres hierzu findest du in den Regeln!)

Optionen nur für einzelne Abteilungen

  1. Starscouting (nur für Erstligisten) = Das Scouten eines Starspielers kostet 10 Millionen B€! Dafür wird ein Spieler im Alter zwischen 25 und 35 Jahren mit einer Stärke zwischen (einschließlich) 5 und 8 gescoutet. Hierbei kann jedes Talent vorkommen. Die Chancen auf jedes Alter, Talent und jede Stärke sind hierbei gleich groß!
  2. Seniorenscouting (nur Profis) = Sollte dein Profikader mal zu wenige Inländer oder Spieler haben, kannst du hierüber deinen Kader wieder auffüllen (Kosten: 150.000 B€/Spieler). Hinweis und Tipp: Diese Option sollte wirklich nur im Notfall genutzt werden. Denn die Spieler die hierdurch generiert werden sind Spieler der Stärke 1 im Rentenalter!
  3. Vertragsbettlerpool (nur Profis und Amateure) = Hier findest du zu Saisonbeginn alle Spieler deines Vereines, deren Verträge in der vergangenen Saison ausgelaufen sind und dennoch dazu bereit sind einen neuen Vertrag bei deinem Verein zu unterschreiben. Ferner findest du hier zu Saisonbeginn die Jugendspieler deines Vereines, die die Altersgrenze von 18 Jahren erreicht haben.
  4. Jugendscouting (nur Jugend) = Jugendscouting ist möglich wenn dein Jugendkader weniger als 20 Spieler hat oder ein Mannschaftsteil nicht mindestens mit 1 Spieler (Tor) bzw. 2 Spielern (Feldspieler) über Minimum besetzt ist. In letzterem Fall ist das Scouting nur in den Mangelpositionen möglich. Kosten: 50.000 B€/Spieler (Genaueres hierzu findest du in den Regeln).
  5. Bolzplatzspähen (nur Jugend) = Einmal pro Tag ist es in der Vorrunde jeder Saison möglich (sofern dein Jugendkader weniger als 25 Spieler hat) Trainingseinheiten von A-Jugendteams aus der Umgebung zu besuchen. Jedes Mal kann man bis zu fünf Spieler zum Probetraining einladen, jedoch maximal 5 pro Woche. Am Ende der Woche wird das Talent des besten Spielers sichtbar und du hast die Möglichkeit den Spieler für deine Jugendmannschaft zu verpflichten.
  6. Freundschaftsspieltourneen = In der Rückrunde kannst du mit deinem Profiteam bis zu drei Freundschaftsspieltourneen in Asien, Nordamerika oder weltweit absolvieren. Damit kannst du weitere Einnahmen für deinen Verein generieren. Allerdings verlieren deine Spieler an Form.

Tore setzen

Toresetzen.png / 28.02.2014 16:06:17
Dies ist wohl der wichtigste Menüpunkt im gesamten Spiel. Hier entscheidet sich hauptsächlich der Erfolg oder Misserfolg deines Vereines. Hier musst du für alle Abteilungen deines Vereines und für alle anstehenden Wettbewerbe die Tore setzen. Hierzu solltest du dir unbedingt die ZTP-Regeln durchlesen. Bei zweimaligem Nichtsetzen der Tore im Laufe einer Saison, wirst du vom Verbandsleiter entlassen.

Transferaktivitäten

Transferaktivitäten.png / 28.02.2014 16:05:30
Es gibt 5 Arten von Transfers:
  • Sofortkauf über die Transferliste (nur in der Vorrunde)
  • Kauf per "normalem" Angebot
  • Leihe
  • Leihe mit Kaufoption
  • Tausch
Jeder Spieler hat einen vorgegeben Marktwert, der sich nach dem Alter, der Stärke und dem Talent des jeweiligen Spielers richtet. Dieser Marktwert ist der Wert, an dem sich alle Kauf- oder Tauschtransfers eines solchen Spielers orientieren. Von diesem Marktwert ausgehend kann innerhalb einer festen Transfergrenze von 50 % bis 200 % zwischen zwei Managern verhandelt werden.

Jeder Spieler hat ferner einen vorgegebenen Leihwert, der sich jedoch nur nach der Stärke des jeweiligen Spielers richtet. Dieser Leihwert ist der Wert, an dem sich alle Leihtransfers eines solchen Spielers orientieren. Von diesem Leihwert ausgehend kann innerhalb einer festen Transfergrenze von 80 % bis 125 % zwischen zwei Managern verhandelt werden.

Pro Saison kann jeder Verein 4 Spieler leihen und 4 Spieler verleihen. Außerdem können Transfers über die Transferliste abgewickelt werden.

Versandte Angebote und nicht unterschriebene Verträge können zu jederzeit widerrufen werden. Erst wenn ein Vertrag unterschrieben wird tritt eine 10-tägige Bindungsfrist in Kraft. Nach 10 Tagen kann man seine Unterschrift widerrufen. Außerdem kann man pro Spieler nur einen Vertrag unterschrieben vorliegen haben.

Transfers nach der Winterpause werden erst zu Beginn der darauf folgenden Saison abgewickelt - die vereinbarten Ablösesummen werden jedoch sofort nach Vertragsunterschrift beider Transferpartner vom jeweiligen Konto abgezogen.
Außerdem können in der Hinrunde bestimmte Spieler an die Bank verkauft werden. In der Rückrunde kann jede Woche ein Spieler ersteigert werden.

Weitere Funktionen

Hier werden noch einige nette Funktionen erwähnt, die das Spielvergnügen erhöhen:

Allgemeine Tipps und Tricks zur Vereinsführung

  • In den unteren Ligen ist es nicht wirklich sinnvoll sich um große und riesige (vom Talent) Spieler zu bemühen. Diese verschlingen nur Gehaltskosten, sind aber rein stärkemäßig nicht besser. Hier macht es also Sinn auf normaltalentierte Spieler zu setzen.
  • Der Aufbau einer Jugendabteilung ist sicherlich sinnvoll. Über eine Amateurabteilung sollte man sich genauer Gedanken machen, da diese mehr Kosten verschlingt.
  • Du solltest immer darauf achten, dass die Kaderrichtlinien eingehalten werden.
Diese Seite wurde bislang 8816-mal angesehen.
Zuletzt bearbeitet: 22.05.2018 09:46:32